Subscribe via RSS Feed Folgen Sie uns auf Google Plus

Deutsch-Niederländisches Wirtschaftsforum in Papenburg

Kategorie Kammern, Unternehmen 25. März 2015

Wirtschaftsforum: Freunde treffen, Zusammenarbeit stärken!

Freunde treffen, Zusammenarbeit stärken!

Deutschland-Niederlande-reichen sich die Hand

Freunde treffen, Zusammenarbeit stärken!
Unter diesem Motto steht das erste Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum in Papenburg.

Unter diesem Motto steht das erste Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum in Niedersachsen. Interessierte Unternehmen sind eingeladen, erste Geschäftskontakte mit dem Nachbarland zu knüpfen oder vorhandene Kontakte zu vertiefen. In verschiedenen Workshops erhalten Unternehmer Informationen rund um das Thema „Grenzüberschreitende Zusammenarbeit“ und haben die Möglichkeit, den anwesenden Experten Ihre Fragen zu stellen. Weiterhin präsentieren sich im Rahmen einer Begleitausstellung Unternehmen und Organisationen, die bereits grenzübergreifend tätig sind.

 

 

Wann?

Donnerstag, 23. April 2015
14:00 – 19:00 Uhr

Wo?
Forum Alte Werft
Ölmühlenweg 1 – 26871 Papenburg

Kosten?
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos

PROGRAMM:

13:00 Uhr | Registrierung
14:00 Uhr | Begrüßung
Jan Peter Bechtluft, Bürgermeister der Stadt Papenburg
Ton Lansink, Generalkonsul der Niederlande
Wilhelm-Alfred Brüning/Dr. Torsten Slink Präsident/ Hauptgeschäftsführer IHK für Ostfriesland und Papenburg
Janika Horváth, directeur Kamer van Koophandel
14:30 Uhr | Einführungsvortrag
Maarten Leen, ING Commercial Banking

15:00 Uhr | Workshop-Runde I
15:45 Uhr | Pause

16:00 Uhr | Workshop-Runde II
17:00 Uhr | Schlusswort
Nico-Jan Hoogma, Ex-Fußballprofi und Geschäfsführer von Heracles Almelo

Get-togehter mit Imbiss
Workshops
Sie haben die Möglichkeit bei der Anmeldung zwischen drei verschiedenen Workshops zu wählen, die jeweils zweimal in deutscher Sprache angeboten werden:

Workshop 1: Geschäftsbeziehungen in Deutschland und den Niederlanden: „Das gleiche in Grün?“

Workshop 2: Sie starten mit Ihrem Unternehmen auf der anderen Seite der Grenze? Achten Sie auf steuerliche Aspekte!

Workshop 3: Marketingkommunikation in Deutschland und den Niederlanden — wie kommt Ihre Botschaft an?

Die Industrie- und Handelskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim hat für das Wirtschaftsforum einen Informationsflyer online zur Verfügung gestellt, auf dem noch einmal alle wichtigen Fakten zusammengefasst sind.

Quellen: IHK Osnabrück-Emsland-Graftschaft Bentheim und Ems-Dollart-Region (EDR)

BloggerAmt