Subscribe via RSS Feed Folgen Sie uns auf Google Plus

Hochschule begrüßt Auszubildende

Kategorie Allgemein, Ostfriesland 2. September 2015
Chemielaboranten-Azubi

Alina Peters und Jan Lammers

Emden An der Hochschule Emden/Leer ist nicht nur ein akademisches Studium möglich, sondern auch eine klassische Berufsausbildung. Zum neuen Ausbildungsjahr beginnen Jan Lammers und Alina Peters ihre 3,5 Jahre dauernde berufliche Ausbildung zu Chemielaboranten.

Die beiden neuen Auszubildenden haben sich unter knapp 40 Bewerbern erfolgreich durchgesetzt und sind eigens für ihre Ausbildung nach Emden gezogen. „Die große Bewerberzahl zeigt, dass unsere Ausbildung einen hohen Stellenwert bei jungen Menschen hat“, freut sich Ausbildungsleiterin Karin Barth über das rege Interesse der Jugendlichen. Aktuell hat die Hochschule zehn Auszubildende, davon vier Chemielaboranten.

In den ersten Tagen der Ausbildung steht das Kennenlernen der jungen Leute untereinander und ihrer Ausbilder und Teammitglieder im Fokus. In einer ersten Einführung gab es einen Überblick über vielfältigen Einrichtungen und Labore der Hochschule und den Ablauf der Ausbildung. Dazu gehörten auch Antworten auf Fragen: Wie verteilen sich die Wochentage auf Berufsschule und Arbeit in der Hochschule, wer hilft in der Eingewöhnungszeit bei Problemen, wie läuft die Prüfungsvorbereitung und wann stehen die ersten Prüfungen an? Auf eine positive Resonanz stieß auch die Hochschulrallye, bei der die Auszubildenden die Möglichkeit hatten, verschiedenen Abteilungen auf eigene Faust zu erkunden und dabei bereits erste Kontakte zu den neuen Kollegen zu knüpfen.

BloggerAmt