Subscribe via RSS Feed Folgen Sie uns auf Google Plus

IHK: Insolvenzen sind 2014 um 13 Prozent gesunken

Kategorie Allgemein, Unternehmen 10. März 2015

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist im Oldenburger Land im Jahr 2014 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken. 310 Firmen meldeten Zahlungsunfähigkeit an (-13,4 Prozent). Das erklärte die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) auf der Grundlage von Zahlen des Landesamtes für Statistik Niedersachsen gegenüber dem Handelsforum. Niedersachsenweit fiel die Zahl der Unternehmensinsolvenzen um rund zwei Prozent. Die Firmenpleiten gingen deutlich zurück in den Landkreisen Oldenburg (von 52 auf 33 Fälle) und Ammerland (von 42 auf 25) sowie in der Stadt Oldenburg (von 48 auf 32). Rückgänge gab es in der Stadt Delmenhorst (von 22 auf 20) sowie in den Landkreisen Cloppenburg (von 51 auf 49) und Wesermarsch (von 38 auf 37). Ein Plus verzeichneten die Landkreise Vechta (von 67 auf 68) und Friesland (von 15 auf 19) ebenso wie die Stadt Wilhelmshaven (von 23 auf 27).

BloggerAmt