Subscribe via RSS Feed Folgen Sie uns auf Google Plus

Im Forstbereich mehr Frauen in der Ausbildung

Kategorie Allgemein, Landwirtschaft 13. Oktober 2015
Bei den Niedersächsischen Landesforsten arbeiten derzeit etwa 30 Prozent Frauen. © Mühlhausen/landpixel

Bei den Niedersächsischen Landesforsten arbeiten derzeit etwa 30 Prozent Frauen.
© Mühlhausen/landpixel

27 Nachwuchskräfte starten in diesem Jahr die Ausbildung in der niedersächsischen Landesforstverwaltung. Bisher weitgehend eine Männerdomäne, so liegt der Frauenanteil bei den Forstinspektoranwärtern jetzt schon bei 50 Prozent.

27 Nachwuchskräfte beginnen in diesem Jahr ihre forstliche Ausbildung in Niedersachsens Wäldern. Die Anzahl der Ausbildungsplätze wurde in den vergangenen Jahren erhöht. Grund ist der hohe Altersdurchschnitt der Försterinnen und Förster, der in den kommenden Jahren in Niedersachsens Forstrevieren zu einem deutlichen Generationswechsel führen wird.
Die Hälfte aller Forstinspektoranwärter sind in diesem Jahr Frauen. Bisher war der Forstberuf eine Männerdomäne. Insgesamt konnten die Niedersächsischen Landesforsten den Frauenanteil in den letzten Jahren auf etwa 30 Prozent erhöhen. „Wir haben einen großen Bedarf an Nachwuchskräften in den Forstämtern und die Zahl der Ausbildungsplätze deshalb von 20 auf 25, in diesem Jahr sogar auf 27 erhöht“, sagte Niedersachsen Forstminister Christian Meyer.

Auch Spezialisten in Naturschutz und Umwelbildung

Die neuen Försterinnen und Förster haben bereits ein forstliches Hochschulstudium abgeschlossen und werden nun für eineinhalb Jahre ihr Wissen in den Forstbetrieben des Landes anwenden und vertiefen. Eine praxisnahe Ausbildung in den Revierförstereien und Forstamtsbüros wird sie auf die künftige Tätigkeit vorbereiten. Spätere berufliche Einsatzmöglichkeiten bestehen vor allem in der Leitung von Forstrevieren oder als Spezialisten beispielweise in den Bereichen Naturschutz und Waldökologie, Waldpädagogik und Umweltbildung, Forstmaschineneinsatz oder Wegebau.

Nach der Laufbahnprüfung am Ende der Ausbildung haben die Absolventinnen und Absolventen dann beste Aussichten, eine der begehrten Arbeitsstellen bei den Niedersächsischen Landesforsten oder auch bei anderen Forstverwaltungen oder -betrieben zu bekommen.

Infos über Homepage

Interessenten für die forstliche Ausbildung können sich über Ausbildungswege und -inhalte auf der Homepage des Ministeriums www.ml.niedersachsen.de im Themenbereich „Wald, Holz und Jagd“ informieren. Auf der Seite „Berufswelt Wald“ sind vielfältige Informationen und Merkblätter zusammengestellt.

Tags: ,

BloggerAmt