Subscribe via RSS Feed Folgen Sie uns auf Google Plus

Kindergeld und Steuer-Identifikationsnummer

Kategorie Allgemein, Finanzen 13. November 2015
 #79368888 | Urheber: playstuff

#79368888 | Urheber: playstuff

Ab 1. Januar 2016 sind die vergebenen steuerlichen Identifikationsnummern gesetzlich vorgeschriebene Anspruchsvoraussetzung für das Kindergeld
Kennt die Familienkasse die Steuer-Identifikationsnummern Ihrer kindergeldberechtigten Mandanten? Ab 1. Januar 2016 sind die an den Berechtigten und die an das Kind vergebenen steuerlichen Identifikationsnummern gesetzlich vorgeschriebene Anspruchsvoraussetzung für das Kindergeld. Die Familienkassen können die Steuer-Identifikationsnummer über ein maschinelles Anfrageverfahren beim Bundeszentralamt für Steuern selbst ermitteln, sind aber nicht zur Teilnahme an diesem Anfrageverfahren verpflichtet.

Keine Panik: Viele wird die Umstellung nicht betreffen

Da die Steuer-Identifikantionsnummer in den aktuellen Anträgen schon angegeben werden muss, wird die Umstellung viele nicht betreffen. Die Steuer-Identifikationsnummer teilt das BZSt bereits seit 2008 jedem Steuerpflichtigen für eine eindeutige Identifizierung in Besteuerungsverfahren zu. Wenn nun der Familienkasse die Nummer des Kindes nicht vorliegt, jedoch bereits Kindergeld gezahlt wird, so wird die Familienkasse Ende 2016 die entsprechenden Eltern separat kontaktieren. Das Kindergeld wird auf jeden Fall weiterhin gezahlt!

Zur Pressemitteilung der Agentur für Arbeit vom 12.12.2015

Steuer-Identifikationsnummer verlegt, verloren oder vergessen?

Hier können Sie sich die Steuer-Identifikationsnummer erneut mitteilen lassen. Einfach das folgenden Formular ausfüllen und absenden!

>> ZUM FORMULAR

www.steuerberater-verband.de

Tags:

BloggerAmt