Subscribe via RSS Feed Folgen Sie uns auf Google Plus

Promotiedagen 2015: Oldenburg mit „Oldenburg Plein“ dabei

Kategorie Allgemein, Kammern 29. April 2015

Promotiedagen 2015: Türöffner für den niederländischen Markt

Blick auf die Messe Promotiedagen.

Promotiedagen am 3. und 4. November 2015 in Groningen. Foto: Promotiedagen

Promotiedagen 2015 in Groningen: Kontakte knüpfen und pflegen, ein internationales Netzwerk auf- oder ausbauen, dabei möchte die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer Oldenburger Unternehmen unterstützen. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern, der Stadt Oldenburg und der Handwerkskammer Oldenburg sowie Unternehmen und Institutionen der Region wird die IHK auf die Promotiedagen, eine der größten Netzwerkmessen in den Niederlanden, fahren. Dazu laden sind alle Unternehmen aus dem Oldenburger Raum eingeladen, Aussteller zu werden. Die Bewerbungsfrist für die Promotiedagen endet am 30. Mai.

Promodiedagen 2015: Die Messe/ Der Oldenburg Plein

„Am 3. und 4. November präsentieren wir uns auf einem großen Platz in der Haupthalle, dem Oldenburg Plein. Dort finden auch Aktionen und Veranstaltungen, wie etwa der offizielle Empfang der Stadt Oldenburg am ersten Messeabend oder das Unternehmerfrühstück der Aussteller statt. Nicht umsonst zählt das Event mit seinen mehr als 550 Teilnehmern und über 25.000 Besuchern zu den größten Wirtschaftsmessen der Niederlande. Es ist eine Messe, die nur kleine Investitionen erfordert, aber optimale Qualität und Effizienz bietet. In zwei Tagen bietet sie die Gelegenheit viele gute Kontakte zu knüpfen und in angenehmer Atmosphäre zu netzwerken“, teilte die IHK dem Handelsforum mit.

Das Messekonzept werde jährlich durch wechselnde Themen, interessante Tagungen und Seminare, Produktvorstellungen und anderen innovativen Neuheiten angepasst.

Es gebe für die Teilnahme an den Promotiedagen verschiedene Fördermöglichkeiten:

  • Klein- und mittelständische Unternehmen können mit 2.000 € von der NBank gefördert werden (www.nbank.de)
  • Kosten für eine Standeinheit von 6 Quadratmetern (2 x 3 Meter):925,- € zzgl. Mehrwertsteuer.
  • Inklusive:
    100 Papier-Eintrittskarten für Gäste
    kostenloser digitaler Kartenlink
    Eintrag in das Verzeichnis des Messekatalogs
  • Extra:
    Kosten für individuelle Anschlüsse (z.B. Internet, Strom, Wasser etc.)
    Kosten für Messebau, Kaffeebar, Gemeinschaftsprogramm (1.000 € brutto/ Standeinheit).
    Standmobiliar kann über die Messegesellschaft gemietet werden.
    Auch den hauseigenen Cateringservice können Sie in Anspruch nehmen.
    Zusätzliche Räume für Meetings oder Workshops können ebenfalls separat beim Messeveranstalter gebucht werden.

Weitere Informationen & Anmeldung bei Anna-Daniela Arians, Tel. 0441 2220-302 oder per E-Mail: arians@oldenburg.ihk.de

Tags:

BloggerAmt