Subscribe via RSS Feed Folgen Sie uns auf Google Plus

Wenn der Unternehmer ausfällt: Online-Handbuch für Notfall

Kategorie Kammern, Unternehmen 26. Juni 2015
Cover "Notfallhandbuch für Unternehmen".

Das Notfallhandbuch für Unternehmen hält die IHK Osnabrück für Interessierte bereit.

Wenn der Chef ausfällt, muss das Unternehmen weiter funktionieren. Das geht nur mit Vollmachten, Passwörtern und weiteren wichtigen Dokumenten. Die IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim bietet jetzt ein kostenloses Online-Handbuch an, das Unternehmer in ihrer Notfallvorsorge unterstützt.

 

Unfälle oder Krankheiten können jeden treffen. Fällt ein Unternehmer aus, könnte die Zukunft seiner Firma davon abhängen, dass er für den Fall der Fälle vorgesorgt und die richtigen Entscheidungen vorbereitet hat. „Um den Betrieb vor unnötigem Schaden zu bewahren, sollte jeder einen „Notfallkoffer“ haben, der zum Beispiel mit Vollmachten, Vertretungsplan und einer Dokumenten-mappe mit Bankverbindungen, Passwörtern und einem Testament gepackt ist“, so Thomas Reyl, Leiter des Geschäftsbereichs Existenzgründung und Unternehmensförderung der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim.

Das Notfall-Handbuch enthält Checklisten, die Unternehmer ausfüllen, abspeichern und ausdrucken können, um sie beispielsweise zusammen mit weiteren Dokumente in einem „Notfallkoffer“ aufzubewahren. Ziel der neuen IHK-Publikation ist es, Antworten auf Fragen wie „Was genau ist zu tun?“ oder „Welche wichtigen Informationen und Regelungen sollten in schriftlicher Form hinterlegt sein, damit das Unternehmen auch bei einem Ausfall des Chefs weiterhin funktionsfähig ist?“ zu geben. Notfallvorsorge zur Sicherung der Geschäftsfähigkeit des Betriebes sollte keine Frage des Alters sein. „Mit dem neuen Handbuch bieten die Industrie- und Handelskammern jedem Unternehmer einen roten Faden für die Notfallvorsorge an“, betont Reyl.

Das Notfall-Handbuch ist im Internet abrufbar unter www.osnabrueck.ihk24.de.

Weitere Informationen: IHK, Enno Kähler, Tel.: 0541 353-316 oder
E-Mail: kaehler@osnabrueck.ihk.de

BloggerAmt